Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Gemeinsames Treffen aller Mitglieder

bei der Stegauracher Kerwa
Samstag, 06.07.19 ab 16 Uhr am Windfeldersee
------------------------
Montag, 08.07.19 ab 19 Uhr im Festzelt der Spielvereinigung Stegaurach.
______________________

Seiteninhalt

Höhepunkte 2018

Frauen bei der FW-Kreisvereinigung Bamberg-Land machen sich stark und sie kommen aus Stegaurach,

von links: Stefan Kabitz, Georg Dennert, Verena Scheer, Margot Scheer, Georg Kestler, Thilo Wagner, Gerd Porzky

Ebenso mit im Vorstand Bürgermeister Thilo Wagner. Somit sind drei Mitglieder der FW-FL Stegaurach im Vorstand der Kreisvereinigung.

Zwei engagierte Frauen der FREIEN-WÄHLER Kreisvereinigung Bamberg-Land wurden bei den Neuwahlen in der Mitgliederversammlung in den Vorstand gewählt.

Damit liegt die Kreisvereinigung mit 28,57 % über den Durchschnitt im Vergleich zu anderen politischen Gruppierungen. Der erste Schritt ist deshalb auf Kreisebene gemacht, was auf Landes- und Bundesebene seit Frühjahr vergangenen Jahres bei den FREIEN WÄHLERN  in die Wege geleitet wurde.

Dies war eines der Themen bei der Jahreshauptversammlung in Schlüsselfeld, zu der Kreisvorsitzender Georg Kestler ordnungsgemäß geladen hatte. Kestler berichtete zu Beginn über das vergangene Jahr 2018, geprägt von den Landtags- und Bezirkswahlen im Oktober. Hier haben die FREIEN WÄHLER ein sehr gutes Ergebnis erzielt und sind somit weiterhin die drittstärkste Partei im Freistaat. Und der Trend geht nach oben wie eine aktuelle Umfrage, mit weiteren 2 % Steigung, bestätigt.

Danach folgten schon die Vorstandswahlen, durchgeführt von Wahlvorstand Hans Wagner. Hier standen neben den bereits Amtierenden dieses Mal auch zwei Frauen zur Wahl. Zum Vorsitzenden wurde der amtierende Georg Kestler gewählt und zu seinen Stellvertretern Verena Scheer, Thilo Wagner, Stefan Kabitz und Georg Dennert. Ergänzt wird die Vorstandschaft durch Margot Scheer (Schriftführerin) und Gerd Porzky (Kassier).

Für das Jahr 2019 gibt es weiterhin viel zu tun. Neben der Stärkung des ländlichen Raums und dem Ausbau des ÖPNV wollen sich die FW weiterhin für das Thema Bildung einsetzen. Nachdem die FREIE WÄHLER Kreisvereinigung im vergangenen Jahr das Dientzenhofer-Gymnasium (DG) mit einem Besuch und der Entscheidung, das DG in der Stadt zu lassen, ihre Unterstützung kundgetan hat, werden sie nun im Januar das Kaiser-Heinrich-Gymnasium (KHG) besichtigen und die aktuelle Situation von Rektor Strehler erklären lassen.

Nach dem Wahljahr 2018 steht auch in diesem Jahr mit der Europawahl eine weitere Wahl an, die eine breite Öffentlichkeit braucht. Zudem werfen die Kommunalwahlen 2020 ihre Schatten voraus. „Mit bewährtem Personal werden wir diese Aufgaben erfolgreich stemmen“, so Kestler am Schluss seines Ausblicks.