Unser Gemeinderat aus Waizendorf: Norbert Dürbeck bei der Annahme der Sachspenden
Bildstrecke

22.03.2022
Sammeln für den polnischen Patenlandkreis Jelenia Góra für die dort beherbergten ukrainischen Flüchtlinge.

Mit Jelenia Góra ist die Gemeinde Stegaurach seit Jahren freundschaftlich verbunden. Es gibt einen regen Austausch zwischen der Kreuzschuher Runde mit polnischen Musikern der Gruppe „Karkonosze“ aus dem Riesengebirge.

Sachspenden werden gesammelt
Aus diesem Grund war eine schnelle Zusage Sachspenden zu sammeln und diese selbst dort hinzufahren eine Selbstverständlichkeit. Letzte Woche am Donnerstag wurde der Aufruf über den Verein Stegaurach HILFT, wo Thilo Wagner und Margot Scheer im Vorstand sind, und der Gemeinde Stegaurach gestartet und seit Freitag kann man in Debring in der Dr.-Noddack-Str. 8, Sachspenden in der Halle von Thilo Wagner anliefern.

Morgen letzte Gelegenheit!
Morgen ist die letzte Gelegenheit von 16 – 20 Uhr Sachspenden abzugeben. Am Donnerstag wird dann verladen und am Freitag fährt der Konvoi nach Polen.

Gebraucht werden:

  • Verbandsmaterial/-kasten
  • Stromerzeugungsaggregate
  • Lebensmittel mit langer Haltbarkeit:
    (Nudeln, Reis, Mehl. Fertiggerichte in Dosen, Schokolade, Gummibärchen, Vollkornriegel, Cornflakes, Salami, sonstige haltbare Wurst, Obst und Gemüse in Dosen, Tee, Kaffee, Zucker, Babynahrung)
  • Hygieneartikel:
    Zahnpasta/-bürste, Duschgel, Shampoo, Deo, Seife, Feuchttücher, Windeln, Damenbinden/Tampons, Handcreme, Toilettenpapier, Einwegrasierer, Rasierschaum, Nagelschere/-feile.
  • Handtücher, Waschlappen, Decken
  • Sportkleidung für Kinder, Kinderwagen, Kuscheltiere, kleine Tischlampen,
  • Feste Männerschuhe ab Gr. 41 – evtl. Wanderstiefel.