Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

189.893 Unterschriften heute 19.03.18 für Volksbegehren gegen Straßenaus- baubeiträge eingereicht

Mehr als 1500 Unterschriften an Thorsten Glauber MdL übergeben!

FREIE WÄHLER sammeln weiter!

Derzeit sind bayernweit rund 100.000 Unter- schriftenlisten für den Antrag auf das Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge im Umlauf. Davon haben die Freien Wähler aus dem Landkreis Bamberg 1.500 Unterschriften gesammelt.
Mehr...
__________________

Faschingszug Stegaurach 2018

Unser Motto war:
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Hier alle Fotos...


Seiteninhalt

Herzlich Willkommen

Das Kinderhaus wächst und wächst

1. Stock: Mensa- bodenplatte - da- hinter Kinderhaus
Mensa - Blick zur Aurachtalhalle
Versorgungs- räume - vorne Kinderkrippe
Geschossdecke - ganz links Mensabodenplatte
1. Stock fertiggestellt

Mensa
Fleißige Firmen
Richtfest
Anschl. Besichtigung
Versorgungs-
leitungen werden verlegt

Aktuell ist der Innenausbau auf Hochtouren - weiteres siehe unten

Ablauf:
Im Herbst 2016 wurde mit den Fundamenten des Kinderhauses hinter dem Bürgersaal begonnen.
Die Fa. Hartmann aus Stappenbach hat die ersten Arbeiten wie Bodenplatte, erster Stock und Geschossdecke bis März 2017 ausgeführt. Momentan baut die Fa. Fleischmann den zweiten Stock in holzbauweise auf. Einzugstermin ist mit dem Schulbeginn 2017/18, also Dienstag, der 12. September 2017. Viele Gewerke wurden schon im Gemeinderat abgestimmt und somit kann Schlag auf Schlag gearbeitet werden. Jetzt müssen nur noch die einzelnen Firmen den Zeitplan einhalten, dann können die Kinder im Herbst Einzug halten. Drücken wir die Daumen!
Beim Richtfest am Mittwoch, 24.05.17 wurden die anwesenden Gäste von Architekt Wendland durch die Räume geführt. Die runden Löcher, die auf dem Foto zu erkennen sind, sind als Öffnung zum Einblasen der Dämmung vorgesehen. Leider wurde an diesem Tag auch mitgeteilt, dass der Einzugstermin 12. September 2017 nicht ganz eingehalten werden kann. Die offene Ganztagsschule wird deshalb im kommenden Schuljahr in den Klassenräumen der Mittagsbetreuung durch iSo e. V. starten und hoffentlich zeitnah in das neue Gebäude umziehen.
Momentan, Anfang Juli 17, werden die Versorgungsleitungen verlegt.
Jetzt Anfang September 17 werden der Bürgersaal und die Räume der alten Bücherei für die OGS (Offene Ganztagsschule) vorbereitet. Der Umzug in das Kinderhaus wird heuer leider, wegen verzögerte Bauabschnitte, nicht mehr durchgeführt. Das hat jedoch viele Eltern nicht davon abgehalten, das zum Teil staatliche Angebot der OGS anzunehmen und zu buchen. Das Kinderhaus mit 100 Kindern wird voll.

Schwarze Planen statt Fenster
Küche vor eingezogener Trennwand
Estrich in der Mensa
Kücheneinbau
Einbau der langersehnten Fenster...
... im Eingangsbereich mit Mensa

Aktuell jetzt im Oktober 17 ist das Kinderhaus außen mit einer Plane abgehängt, damit der Innenausbau, ohne Einbau der Fenster, zum Teil weitergehen kann. Wie im Fränkischen Tag auch berichtet, entsprechen die Fenster nicht dem Passivhausstandard. Die Anforderungen einer Passivhausbauweise benötigen als Füllung zwischen dem Fensterglas Krypton Edelgas und nicht wir hier Luft oder ein minderwertiges Gas und somit passen die Dämmwerte nicht. Der Einzug verschiebt sich weiter nach hinten und wird auf Mai 18 geschätzt.
Jetzt Anfang November 17 wird in der Küche eine Trennwand eingezogen, danach wird gefliest und das Interieur eingebaut. In der Mensa wurde der Estrich aufgezogen. Ende November können die Mitarbeiter von ISO e. V. die neue, auf die Mittagsbetreuung abgestimmte Küche nutzen. Momentan wird provisorisch im Bürgersaal das Essen einzeln an die Kinder ausgegeben und anschließend umständlich gespült.
Ende Dezember 17 ist der aktuelle Stand die Anlieferung der Küchenteile
des Caterers apetito. Dieser stellt Gefrierschrank, Dampfgarer und Tellerwärmer zur Verfügung. Im Januar wird noch die bestellte Industriespülmaschine angeliefert und zusammen mit den Küchenteilen der bereits vorhanden Küche im Bürgersaal aufgestellt. Dann ist der erste Bauabschnitt des Kinderhauses, die Küche, fertiggestellt und das provisorische Arbeiten hat ein Ende. Wenn dann noch zeitnah die vorgezogenen Fenster für die Mensa eingebaut werden und die Mensa fertiggestellt werden kann, ist die professionelle Essensausgabe komplett.
Heute am 05.02.18 werden die Fenster im unteren Teil des Kinderhauses eingebaut. In den darauffolgenden Tagen wurden die kompletten Fenster eingebaut. Ein großer, erwartungsvoller Bauabschnitt ist somit vollbracht. Nun folgt der Innenausbau und hier vorzugsweise die Mensa, damit schon mal das provisorische Essen im Bürgersaal mit der lauten Akustik ein Ende hat.

Mensa
Bewegungsraum
Kinderkrippe
Eingangsbereich
Außenansicht Eingangsbereich
Fleißiger Fliesenleger
Eingangstür zur Kinderkrippe
Eingeputztes Fenster
Feinarbeiten Decke
Holzverkleidung
Komplette Holzverkleidung
Gepflasteter...
...Eingangsbereich
Mensa

In den Faschingsferien waren die Handwerker fleißig. Nachdem die Wände im November verputzt wurden, werden momentan die schallschlucken- den Decken angebracht. Jetzt wird es schon etwas wohnlicher. Auch weil bei der Fußbodenheizung das Einführungs- programm abgelaufen lassen wird und es im ganzen Kinderhaus wohlig warm ist. Als nächstes kommen die Fließen- und Bodenleger. Außen weicht die schwarze Folie immer mehr den eingebauten Fenstern und der Außenverkleidung. Jetzt geht es in großen Schritten Richtung Fertigstellung. Einzug im Mai wird immer realistischer!
Der Innenausbau geht jetzt Anfang März zügig voran. Die Fliesenleger freuen sich, endlich weitermachen zu können. Die Putzer verputzen die rest- lichen Wände bzw. Teile von Wänden, die aufgrund der fehlenden Fenster nicht bearbeitet werden konnten. Feinarbeiten an den schallschluckenden Decken wer- den ausgeführt. In der Mensa werden für die Bodenverlegung die dazugehörigen Vorbereitungen getroffen wie Auffüllen der Zwischenräume zu den Fenstern mit Estrich usw. Es geht voran. Ob die Mensa im März noch bezogen werden kann?
Auch außen geht es an der Holzver- kleidung stetig weiter und ist jetzt Ende März so gut wie komplett angebracht.
Aktuell, in der zweiten Osterferienwoche (02.04.18) ist die Holzverkleidung des Passivhauses komplett. Die Pflasterarbeiten im äußeren Eingangsbereich sind fast beendet und die Mensa wurde fertiggestellt. Die schallschluckenden, kinderfreundlichen Möbel werden demnächst geliefert. Dann ist neben der Küche der zweite Raum nach den Ferien bezugsfähig. Wenn die Gewerke weiterhin so zuverlässig sind, steht einer Fertigstellung bis 20. Mai 18 nichts im Wege.

Aufzug
Treppe zur Halle...
...und im Eingangsbereich
Gruppenräume ohne Trenn- wänd, dafür mit Luftschächten
Flur
Toiletten
Kinderkrippe
Bewegungsraum

Der Mai (eine Woche vor den Pfingstferien) bringt viel Änderung wie Sie auf den Fotos erkennen können. Im Außenbereich zwar mehr als beim Innenausbau. Aber hoffen wir, dass die Holzmöbel, die demnächst eingebaut werden, einen großen Fortschritt zeigen. Denn die Trennwände von Flur zu den Gruppenräumen bestehen aus Holzmöbeln, bzw. –schränken.

Landtagsfahrt nach München

Am Dienstag, den 19.07.16 war es soweit. Eine Gruppe aus Stegaurach, Hirschaid, Schlüsselfeld, Rattelsdorf starteten nach München zum Bayerischen Landtag. Begleitet von Britta Kaiser, Sekretärin und Gästeführerin aus dem Büro Thorsten Glauber MdL und Georg Kestler Hauptorganisator der Fahrt. Ein kleiner Zwischenstopp im Audi-Forum Ingolstadt ließ... mehr

Zum Seitenanfang