Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Was ist los in der Gemeinde?

Schauen Sie hier...
________________

Seiteninhalt

Herzlich Willkommen

Faschingszug Stegaurach 2017

Heuer haben wir nach jahrelanger Teilnahme mal keinen Wagen dekoriert und pausiert. Einige sind dafür auf dem Gemeinde(rats)wagen mitgefahren und hatten auch viel Spaß dabei. So wie die Faschingsprinzessin Nadja I...

Hier die Fotos:
Aufstellung...
Faschingszug...

Bundestagskandidatin Daniela Saiko für den Wahlkreis 236

Geboren:
3. Dezember 1974 in Regensburg

Herkunft/Werdegang:
Aufgewachsen ist Daniela Saiko in Regensburg und Regenstauf. Nach der Ausbildung zur Industriekauffrau zog sie 1997 nach Dresden und arbeitete dort in der Personalabteilung eines großen Bildungsträgers, nach der Ausbildung zur Personalfachkauffrau auch in leitender Position.
Seit 2012 lebt sie in Litzendorf bei Bamberg und ist bei der Bayer. Bereitschaftspolizei als Tarifbeschäftigte tätig. Mehr...

Eisdisco in Stegaurach am letzten kühlen, sonnigen Tag mit viel Spaß und guter Laune

Dienstagmorgen, die Wettervorhersage meldet nach langer durchgehender Frostperiode: Sonntag letzte eisige Nacht vor dem Tauwetter und tagsüber fünf Grad mit Sonnenschein.
Also beste Bedingung und letzte Chance für die Freien Wähler Stegaurach ihre wetterabhängige Eisdisco nach 2009 und 2012 wieder zu veranstalten. Dass die Stegauracher Bürgerinnen und Bürger bereits sehnsüchtig darauf warteten, zeigte der große Ansturm am Sonntagnachmittag.
Mehr...

Hier geht es zu den Fotos!




Christbaumabholaktion Samstag 07.01.2017

Auch heuer sammeln wir wieder ehrenamtlich Ihren Christbaum im Gemeindegebiet Stegaurach kostenfrei ein, um Ihnen die zeit- und energie- aufwendige Entsorgung abzunehmen.

Bitte legen Sie Ihren Baum gut sichtbar am Samstag nach "Dreikönig", den 07.01.2017 bis spätestens 8.00 Uhr am Grundstücksrand ab. Wir nehmen ihn dann gerne mit!

Achtung! Christbäume, die verspätet -nach 8.00 Uhr am Morgen-  und nicht am Grundstücksrand zur Abholung bereit liegen, können wir aus organisatorischen Gründen nicht entsorgen!
Bitte denken Sie auch daran vorhandenes Lametta vollständig abzunehmen! Vielen Dank dafür.
Diese ehrenamtlich Tätigkeit, die wir natürlich gerne für Sie machen, ist eine Aktion der Freien Wähler-Freie Liste Stegaurach. Eine Beschwerde bei der Verwaltung im Nachhinein ist daher nicht möglich.

mehr

Neuwahlen bei den Freien Wählern-Freie Liste Stegaurach

1. Vorsitzender Winfried Oppawsky
2. Vorsitzender Michael Hollet

Wie bei allen Vereinen wird auch bei einer politischen Gruppierung, wie wir die Freien Wähler-Freie Liste Stegaurach es sind, alle zwei Jahre turnusmäßig gewählt. Dazu lud 1. Vorsitzender Winfried Oppawsky alle Mitglieder für Donnerstag, den 20.10.16 in den Landgasthof Windfelder am See in Stegaurach zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein.
Zwei neue Mitglieder
Nach dem Jahresbericht wurden zwei neue Mitglieder offiziell aufgenommen. Gabi Burkart und Peter Sperl haben mehr.................... mehr...........mehr

Aus der Gemeindratssitzung vom 11.10.16

Schulgarten wir Vorzeigeobjekt
Gartenpädagoge Herr Réné Paetow hielt einen Bericht über den Stand und die Weiterentwicklung des Schulgartens Stegaurach...mehr

Stegaurach wird die erste Gemeinde mit einem kostenfreien Hotspot im Rahmen des BayerWLAN-Projekts
Der Gemeinderat hat sich für einen Hotspot: Accesspoint Indoor und Outdoor entschieden. Dieser wird an der Aurachtalhalle – Bürgersaal – Schulzentrum installiert...mehr

Biodiversität: Pilotprojekt zur vorbildlichen Bewirtschaftung von gemeindlichen Flächen
Kommunen tragen eine hohe Verantwortung für den Erhalt und die Förderung der biologischen Vielfalt – bundesweiter Zusammenschluss von Kommunen. www.kombio.de...mehr

Masterplan für weiteren Breitbandausbau
Die Zukunft ist: flächendeckend eine Breitbandversorgung von mind. 100 Mbit/s im Download und vergleichbare Werte im Upload  für eine Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft und für die Attraktivität insbesondere im ländlichen Raum...mehr

Das Backhaus in Mühlendorf kann endlich gebaut werden
Der Vertrag vom Amt für ländliche Entwicklung (AlE) ist eingetroffen. Die Fördermaßnahme mit 50 % ist somit genehmigt...mehr

15. Tag des Tieres auf dem Areal am Windfeldersee in Stegaurach

Fotos...
Fotos Ruderregatta...

Es sind Ferien - Urlaubszeit. Jedoch nicht alle fahren weg. Für Daheimgebliebene und vor allem für Familien hatten wir, die Freien Wähler-Freie Liste Stegaurach, im Zuge des Ferienprogramms am Feiertag -Mariä Himmelfahrt- ab 14 Uhr  ein unterhaltsames Freizeitangebot zusammengestellt.
Zum 15. Mal wurden die Tiere der Geflügelzuchtverein 1881 Bamberg und Umgebung sowie Kälbchen, Schafe, Ziegen, Hühner, Gänse, Wellensittiche und Brieftauben ausgestellt. Während einer kurzen Andacht wurden alle Tiere, auch die mitgebrachten Haustiere, von Diakon Josef Geißinger gesegnet. Eine kleine Besetzung der Mühlendorfer Blasmusik umrahmte den festlichen Akt und die anwesenden Tierfreunde sangen kräftig mit.
Danach ging es sofort los, mit dem bunten Nachmittagsprogramm für Groß und Klein: Dog-Dancer unter der Leitung von Melissa Habermann sowie Zauberer Didino (Dietmar Nerlich) aus Zückshut, Kinderschminken, Luftballonmodellieren und eine Hüpfburg. Eine Tombola und ein Luftballonweitflugwettbewerb sowie kostenfreie Kutschenfahrt und Ponyreiten rund um den Windfeldersee rundeten das kurzweilige Programm ab. 
Höhepunkt des Festes ist die Ruderregatta zwischen Stegaurachern Vereinen. Der „feuchtfröhliche“, sportliche Wettkampf auf dem Windfeldersee ist nach all den Jahren ein richtiger Besuchermagnet. Die Reservistenkameradschaft aus Unteraurach brachen heuer sogar ihre Wochenendexkursion ab, um ihren Titel auf den ersten Platz zu verteidigen, was Ihnen mit etwas Anstrengung gelungen ist. Die Jungs der Spielvereinigung Stegaurach belegten den wohlverdienten zweiten Platz und die Freiwillige Feuerwehr erkämpfte sich  den dritten Platz. Die Blaskapelle Mühlendorf konnte leider die Siegertreppe leider nicht besteigen und musste sich -wie schon im vergangenem Jahr- mit dem vierten Platz begnügen. Der grandiose Spaß der Teilnehmer und der Zuschauer können Sie den Fotos entnehmen.
Mit unseren ausgewählten Attraktionen sowie abwechslungsreichen Speisen und Getränken konnten wir, die Freien Wähler-Freie Liste Stegaurach, den zahlreichen Gästen  wieder einen gelungenen Nachmittag mit Freunden bescheren und die Kinder die bedeutenden Tiere näherbringen.

Fotos...

Fotos Ruderregatta

Landtagsfahrt nach München

Am Dienstag, den 19.07.16 war es soweit. Eine Gruppe aus Stegaurach, Hirschaid, Schlüsselfeld, Rattelsdorf starteten nach München zum Bayerischen Landtag. Begleitet von Britta Kaiser, Sekretärin und Gästeführerin aus dem Büro Thorsten Glauber MdL und Georg Kestler Hauptorganisator der Fahrt. Ein kleiner Zwischenstopp im Audi-Forum Ingolstadt ließ die Möglichkeiten das Audi-Museum zu besichtigen und einen kleinen Imbiss einzunehmen.
Um 12 Uhr war Ankunft im Maximilianeum (steht für den Sitz des Bayerischen Landtages, für die Studienstiftung und das Bauwerk). Hier wurden wir von Thorsten Glauber herzlich begrüßt und wegen der knappen Zeit auch sofort über sein Leben und sein Leben im Bayerischen Landtag informiert. Anschließend beantwortete er noch einige Fragen aber dann ging es gleich weiter zur Landtagskantine.
Dort war um 13 Uhr für unsere Gruppe bereits Tische reserviert. Mit guten Gesprächen wurde das kostenfreie Mittagsmenü mit Getränk eingenommen und dann schon wieder weiter, um um 14 Uhr die Einführung mit Filmvorführung des Landtages zu verfolgen. Um 15 Uhr ging es auf die Besuchertribüne in den Plenarraum. Jedoch nicht ohne vorher eine kleine Einweisung des Protokolls zu erhalten: Kein Applaus, keine Gespräche und Zurufe sowie keine Fotos. Die Plenarsitzung mit dem Thema: Einsetzung einer Enquete-Kommission zur Integration war nicht so spektakulär und plätscherte deshalb so hin, da sich die Fraktionen einig waren und alle Anwesenden für eine Einsetzung stimmten.
Nach einer kleinen Getränkepause am Bus vor dem Landtag ging es gegen 16.30 Uhr schon Richtung Heimat mit einem kleinen Abstecher in Hirschaid im Kraus-Biergarten. Dort wurde mit einem Brotzeitbüfett und Resümee der durchaus gelungenen Landtagsfahrt der Tag ausgeklungen.

Unser Antrag: Eine zusätzliche Haltestelle am Seniorenheim

In der gestrigen Sitzung vom 29.09.15 teilte 2. Bürgermeister Bernd Fricke, der die Sitzung leitete, folgendes mit:
Herr Scheuenstuhl, Leiter der Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Bamberg, teilt mit, dass die Haltestelle am Seniorenheim bei der kommenden Fahrplanänderung im März 2016 mit eingearbeitet wird. Hier gilt es dann, seitens der Gemeinde, eine verkehrssichere Haltestelle zu bauen.
Zum Antrag

Zum Seitenanfang